LSC Damen verschlafen Spielstart

Die Luzernerinnen empfingen am letzten Sonntag den Tabellenersten aus Wettingen auf heimischem Kunstrasen. Man wollte an der Leistung des vergangenen Wochenendes anknüpfen und ein konstantes Spiel zeigen. Zwei Minuten nach Anpfiff stand der Endstand von 0:2 bereits fest. Grund dafür waren Unachtsamkeiten in der Manndeckung. RWW nutzte dies durch schnelle Angriffe aus und erzielte gleich 2 Tore. Während den nächsten 68 Spielminuten gestaltete sich das Spiel nebst etwas mehr Ballbesitz auf Seiten der Aargauerinnen einigermassen ausgeglichen, beide Teams kamen zu Torchancen. Damit die Grünen ihren 3. Tabellenplatz halten können, gilt es nun den vollen Fokus auf das Spiel gegen Basel zu legen - es müssen 3 Punkte her!

Carina Zimmermann

Telegramm:

LSC - RWW 0:2 (0:2)

Kader: Renner, Schwerzmann, Suter, Bucher, Brands, Fontana, Murer, Zimmermann, Röthlin, S. Meier, L. Meier, Thüring, Appel, Schäfer, Heselhaus

Coach: F. Tanuscio