Newsletter Oktober 2021

Liebe Clubmitglieder, liebe Eltern, liebe LSC-Freundinnen und -Freunde,


Für die meisten unserer Teams stehen diesen Monat noch die letzten Spiele der Feldvorrunde an. Trotzdem laufen hinter den Kulissen die Planung und Vorbereitungen für die Hallensaison bereits auf Hochtouren. Wer wann trainieren darf und was sonst noch alles passiert ist oder ansteht, findet ihr hier:


Update NLA-Meisterschaft

Bisher war die Vorrunde für unseren beiden Fanion-Teams nur mässig erfolgreich. Trotz guter Leistungen auf dem Spielfeld konnten sich die beiden Teams noch nicht mit allzu vielen Toren und Punkten für ihren Aufwand belohnen.

Die Herren haben zwar die erste Runde der Meisterschaft überstanden und bestreiten auch die zweite Runde in der oberen Spielklasse. Wenn die Teilnahme am Final Four Turnier im Juni 2022 – das erklärte Saisonziel – aber erreicht werden will, müssen in den nächsten Spielen unbedingt Punkte her, um nicht den Anschluss an die Spitze zu verlieren.

Die Damen konnten in Basel ihren ersten Pflichtsieg einfahren, ansonsten fehlen aber auch hier die Punkte, um ganz vorne mitzumischen. Kommenden Sonntag präsentiert sich dem Team im Auswärtsspiel gegen die punktgleichen Genferinnen die Chance, mit einem Sieg wieder in die Top3 vorzustossen und damit etwas komfortabler überwintern zu können.

Der Vorstand wünscht allen LSC-Teams einen erfolgreichen Abschluss der Feld-Vorrunde und eine gute Vorbereitung auf die anstehende Hallensaison.


Trainingszeiten Halle 2021/2022

Nach der Vorrunde ist vor der Halle. Letztes Jahr hat dieser Satz aufgrund der Corona-Lage leider nicht gestimmt. Dieses Jahr hingegen schon! Wir sind schon voller Vorfreude, dass 2021/2022 endlich wieder Hallenhockey trainiert und gespielt werden darf und hoffen natürlich auf zahlreiche Siege und Titel, die unsere Teams diese Saison nach Luzern holen.

Die Trainingszeiten für die Hallensaison könnt hier hier herunterladen:

Trainingsplan Halle 21/22


LSC-Damen am EC in Rakovnik

Ende September durften unsere NLA-Damen an der EuroHockey Club Challenge II in Rakovník (CZE) teilnehmen. Obwohl das Team aufgrund Verletzungen und anderer Absenzen mit nur einem sehr reduzierten Kader an das Turnier reisen konnte, darf der Anlass als Erfolg verbucht werden.

Wie unsere Torhüterin und Vizekapitänin Lene Renner in einem Artikel in der Luzerner Zeitung resümiert: "Wir wollten Spass und eine gute Stimmung im Team haben. Spielerisch haben wir teilweise sogar unsere eigenen Erwartungen übertroffen. Die Ergebnisse sehen zwar blöd aus, aber im Spielverlauf hat sich das nicht gespiegelt. Auf dem Feld haben wir uns nie aufgegeben. Wir haben zu jeder Zeit und egal bei welchem Spielstand immer alles gegeben. Wir haben gekämpft und uns gegenseitig unterstützt."

Speziell stolz macht uns die Wahl unserer Kapitänin Carina Zimmermann zur "Best Player" der EuroHockey Club Challenge II 2021. Herzliche Gratulation zu dieser verdienten Auszeichnung und vielen Dank für deine tollen Leistungen, die du so regelmässig für den LSC auf den Platz zauberst!


NLA-Damen laden zum Herbst-Essen

Da eine Teilnahme an einem internationalen Turnier eine Stange Geld kostet und dieses Jahr auch noch Ausgaben für den neuen Dress-Satz anstehen, organisieren unsere NLA-Damen am 13. November 2021 ein Herbst-Essen im Clubhaus.

Auf dem Programm stehen ein Apéro sowie ein herbstliches 3-Gang-Menü, welches mit viel Liebe von unserem Damenteam gekocht und serviert wird. Für CHF 75.- (exkl.- Getränke) könnt ihr dabei sein, unsere Damen finanziell unterstützen und euch kulinarisch verwöhnen lassen.

Die Plätze sind begrenzt, meldet euch also gleich heute noch an unter www.survio.com


Dankeschön!

Auch dieses Jahr haben wir uns mit einem Gönnerbrief an unseren etablierten Kreis von treuen Gönnerinnen und Gönnern gewandt und sie für einen finanziellen Beitrag für die LSC-Sache angefragt. Einmal mehr kamen wir in der Folge in den Genuss der grossen Solidarität dieser eher «heimlichen Fans des LSC Landhockey» und dürfen uns über bereits eingegangene oder noch eintreffende Gönnerbeiträge freuen. Der Vorstand möchte sich im Namen des ganzen Vereins für die Spende jedes Gönners und jeder Gönnerin ganz herzlich bedanken! Wir werden diese Gelder so wie immer sehr bedacht und zum Wohl möglichst vieler Vereinsmitglieder einsetzen.


Neue Website: coming soon

Es ist an der Zeit, dass unser Webauftritt ein neues Gesicht erhält. Wir arbeiten daran, dass wir noch diesen Herbst mit der neuen Website live gehen können, damit endlich alle Informationen, Bilder und Links wieder auf dem neusten Stand sind. Stay tuned...


So viel für den Moment. Herzliche Grüsse und bis bald, euer Vorstand